Gesellschaft für Deutsch-Chinesische Freundschaft Frankfurt a.M. e.V.

Veranstaltungen und Termine

     
         
     
  >> Disclaimer / Haftungsausschluß lesen




Veranstaltungsfaltblatt

Das aktuelle Faltblatt mit unseren Veranstaltungsterminen für die Monate Mai bis August 2018 können Sie sich hier herunterladen.



China-Stammtisch

Mittwoch, 29. August 2018, ab 18.30 Uhr, China-Restaurant "SHANGRILA", Friedberger Anlage 1 − 3 (Zoo-Passage)
Leicht erreichbar mit diversen S-Bahnen − Haltestelle Ostendstraße-Ausgang Hanauer Landstraße − sowie Straßenbahn 11 und 14 sowie mit dem Auto Parkhaus Zoo-Passage − Einfahrt über Grüne Straße − Parkgebühr wird vom Restaurant übernommen.

Bitte beachten!
Unser bisheriges Stammtisch-Lokal hat geschlossen. Versuchsweise haben wir nun immer den letzten Mittwoch eines Monats (statt Freitag) und Beginn ab 18.30 Uhr (statt bisher 19.30 Uhr) für den Stammtisch vorgesehen.
Wenn Sie voraussichtlich dabei sein werden, wäre eine Anmeldung bis Montag, den 27.8. sehr hilfreich, damit wir genügend Tische reservieren können (stammtisch@chinaseiten.de">).

Gesellschaft für Deutsch-Chinesische Freundschaft Frankfurt am Main e. V.
Internet: https://www.chinaseiten.de



71. China-Salon

Di., 04. September 2018, 19 Uhr, An der Roseneller 40, 60435 Frankfurt − Berkersheim

Wenn Sie gerne Gast sein möchten, bitten wir Sie, sich − per Email (beppler-lie@t-online.de) oder telefonisch (069-345641) − anzumelden, damit entsprechende Vorbereitungen getroffen werden können.
Mit öffentlichem Nahverkehr erreichen Sie den China-Salon mit der S-Bahn S6 bis zur Station Frankfurt-Berkersheim oder mit dem Bus Linie 39 bis Haltestelle Berkersheim-Mitte. Mit dem PKW über die Homburger Landstraße und von da aus nach Berkersheim. Parkplätze finden Sie in der Straße "Am Hohlacker" und in der Verlängerung der Straße "An der Roseneller".

Gesellschaft für Deutsch-Chinesische Freundschaft Frankfurt am Main e. V.
Internet: https://www.chinaseiten.de



meet asian art
Die Farbe von Jade und Ewigkeit.
Chinesische Seladon-Keramik aus zweieinhalb Jahrtausenden

bis 13. Januar 2019, Museum Angewandte Kunst, Schaumainkai 17, 60594 Frankfurt

Jade ist in China seit jeher kostbarer als Silber und Gold. Mit seinem milchig-graugrünen Glanz gilt der Edelstein in der chinesischen Kultur als Symbol für ein langes Leben und Unsterblichkeit. Aus der hohen Wertschätzung für dieses Material erklärt sich die anhaltende Beliebtheit jadefarbener Keramikglasuren in China seit dem ersten Jahrtausend v. Chr..
Das Museum Angewandte Kunst zeigt eine Auswahl solcher Seladon-Keramiken in seinem Ausstellungs- und Veranstaltungsforum meet asian art. Mit Exponaten aus zweieinhalb Jahrtausenden führt die Kabinettausstellung eindrucksvoll die Kunstfertigkeit chinesischer Töpfer vor Augen, die mit einfachen, eleganten Formen und Glasuren in der einzigartigen Farbe von Jade Stücke von großer Ausdruckskraft schufen.

Museum Angewandte Kunst
Internet: https://www.museumangewandtekunst.de


Chinese Corner − Sprachtandem

17.08.2018, 17.30 − 19.00 Uhr, Konfuzius-Institut Frankfurt e.V., Dantestr. 9, 60325 Frankfurt am Main
Interessenten mit Vorkenntnissen bieten wir auch weiterhin die Möglichkeit, an der "Chinese Corner" teilzunehmen. Treffen Sie sich bei diesem Sprachtandem mit chinesischen Muttersprachlern zu einem zwanglosen Plausch und verbessern Ihre Sprechfähigkeit. Gleichzeitig unterstützen Sie chinesische Studenten bei der Verbesserung ihrer Deutschkenntnisse.
Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird gebeten!
(069-79823296; info@konfuzius-institut-frankfurt.de).

Konfuzius-Institut Frankfurt e.V.
Internet: http://www.konfuzius-institut-frankfurt.de


Workshop "Drums & Drama"

Sa., 25.08.2018, 13.00 − 16.30 Uhr, Konfuzius-Institut Frankfurt e.V., Dantestr. 9, 60325 Frankfurt am Main

Alle Freunde chinesischer Sanges- und Musikkunst können sich nun mit uns auf Drums and Drama freuen: Zusammen mit dem Peking Oper Club Deutschland bieten wir allen Interessierten künftig einmal pro Monat die Möglichkeit, in die Welt chinesischer Musik- und Schlaginstrumente und der Pekingoper hineinzuschnuppern.
In zwanglosem Rahmen führen Meister ihres Fachs in ihre Kunst ein: Mitmachen, zuhören, zuschauen − alles ist möglich!
Die Teilnahme ist kostenfrei!
Um Anmeldung wird gebeten! (069-79823296; info@konfuzius-institut-frankfurt.de).

Konfuzius-Institut Frankfurt e.V.
Internet: http://www.konfuzius-institut-frankfurt.de


"Begegnung mit Lu Xun in der Heimatstadt von Karl Marx"

Samstag, 1. September 2018, 15 Uhr, Karl-Marx-Haus, (Verwaltungsgebäude des Museums / I. OG), Brückenstraße 5, 54290 Trier
Vom 1. September bis 30. September 2018 steht die Stadt Shaoxing im Mittelpunkt des Begleitprogramms zum 200. Geburtstag von Karl Marx. Der bekannteste Bürger der Stadt Shaoxing ist der Dichter Zhou Shuren, der unter dem Künstlernamen LU XUN bekannt ist und als einer der einflussreichsten chinesischen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts gilt.

Vortrag von Prof. Zhuo Guangping (Shaoxing): Lu Xun als Kind der Yue-Kultur von Shaoxing (deutsche Übersetzung)
Vortrag von Dr. Liu Huiru (Universität Trier): Lu Xun´s Rezeption der deutschen Kultur und seine Begegnung mit Marx (Deutsch)

Der Eintritt ist frei.

Museum Karl-Marx-Haus
Internet: https://www.fes.de/marx2018/


How to communicate with Chinese business partners successfully

5. September 2018, 19.00 − 21.00 Uhr, IHK Frankfurt, Börsenplatz 4, 60313 Frankfurt am Main

Dàjia hao!

China’s importance in international business is growing from year to year. It’s GDP already reached nearly that of the U.S. – and will likely soon trump it. At the same time, it is increasingly important to know how to deal with Chinese (potential) business partners. Our exclusive guest, Dr Jingling Wang, managing director of the Konfuzius-Institut Frankfurt, will give you a first impression about the differences when dealing with Chinese business partners. She will share with you some important tips and – not least – useful Mandarin phrases which will help you to break the ice, lead a good intercultural communication, and direct your business in China or with Chinese partners to success. Furthermore, Mr. Joachim Ziebe will briefly introduce to you the language course programme of the Konfuzius-Institut Frankfurt, and Mr. Markus Wegner will give you an overview about the institute’s event programme and other activities. After this, you will have enough time to ask our guests everything that you always wanted to know about Chinese business culture and language.

Konfuzius-Institut Frankfurt e.V.
Internet: http://www.konfuzius-institut-frankfurt.de


Mah-Jongg Abend

Fr., 07.09.2018, 17:30 − 19:00, Konfuzius-Institut Frankfurt e.V., Dantestr. 9, 60325 Frankfurt am Main

Möchten Sie die chinesische Sprache und Kultur durch Spiele kennenlernen? Dann laden wir Sie herzlich zu unserem Mah-Jongg Abend im Konfuzius-Institut Frankfurt ein. In ungezwungener Atmosphäre können Sie hier diesen Klassiker unter den chinesischen Spielen erlernen...

Konfuzius-Institut Frankfurt e.V.
Internet: http://www.konfuzius-institut-frankfurt.de


Chinas Geschichte im Comic − der Comic-Künstler Jing LIU im Gespräch

Do., 13.09.2018, 18.30 Uhr, Konfuzius-Institut Frankfurt e.V., Dantestr. 9, 60325 Frankfurt am Main

Der Autor Jing Liu entwirft in seiner auf vier Bände angelegten historischen Comic-Reihe einen Überblick über 5000 Jahre der chinesischen Geschichte von den Anfängen der halblegendären Shang-Dynastie (circa 3000 v. Chr.) bis zum Ende der Qing-Dynastie mit der Abdankung des letzten Kaisers (1912).

Es ist ein Anliegen Jing Lius aufzuzeigen, wie sich China über die Jahrhunderte hinweg verändert hat, aber auch, welche gleichbleibenden Konstanten es gibt. Wie hat die die chinesische Geschichte das heutige China und die heutigen Chinesen in ihrem Denken und ihrer Weltanschauung geprägt? Dabei ist der Blick auf die chinesische Historie immer der Blick eines modernen Menschen. Durch den Blick aus zeitlicher Distanz die Ausgänge von Entwicklungen, Zusammenhänge und Wechselwirkungen in der Geschichte zu erkennen, die den damaligen Zeitgenossen verborgen blieben, ist eines seiner erklärten Ziele.

Chinesisch mit deutscher Übersetzung. Eintritt: Frei

Konfuzius-Institut Frankfurt e.V.
Internet: http://www.konfuzius-institut-frankfurt.de


Mongolei − Land der Gers und der Nomaden

24. September 2018, 19.00 − 22.00 Uhr, Reisecafé SelectedTravel, Schulstraße 14, 65824 Schwalbach am Taunus

Bildvortrag von Tumennasan Bayansan (Tumi)

Sind es die Geschichten um den legendären Dschingis Khan? Oder einfach die exotische Mystik des fernen, uns kaum bekannten Nomadenreichs, das den Reiz der Mongolei ausmacht? Das Land fasziniert seine Besucher. Endlose Weite, grüne Steppe, erholsame Stille und gastfreundliche Menschen!
All das möchten wir den Besuchern unseres Mongoleivortrages näherbringen. Lassen Sie sich von Tumi, einer echten Mongolin, die als Reiseleiterin schon etliche Reisen durch die Mongolei begleitet hat und sich im Land sehr gut auskennt, auf diese faszinierende Reise entführen.
Für Sommer 2019 haben wir dann eine 2-wöchige Kleingruppen-Sonderreise (max. 14 Personen) in die Mongolei geplant, die wir Ihnen an diesem Abend ebenfalls vorstellen möchten. Tumi steht Ihnen für Fragen zur Verfügung und vermittelt Ihnen wissenswertes aus ihrer Heimat − Sie dürfen gespannt sein.
Der Eintritt ist frei, um verbindliche Anmeldung wird gebeten.

Reisecafé SelectedTravel
Internet: https://www.selectedtravel.de


Liaoningotitan − ein Geburtstagsgeschenk für Senckenberg

voraussichtlich bis April 2019, The Squaire am Flughafen Frankfurt (Ebene 5 The Squaire West)

Abguss des Lianoningotitan-Skeletts im Flughafen Frankfurt, das als Botschafter für den Umbau des Senckenberg Naturmuseums in Frankfurt wirbt.

In der Kreidezeit (vor 145-66 Millionen Jahren) besiedelten riesige Langhalssaurier alle Kontinente: die Titanosaurier. Der größte Vertreter (Argentinosaurus) erreichte eine Länge von 40 Meter und 80 Tonnen Lebendgewicht. Der frühkreidezeitliche Liaoningotitan sinensis zählt mit "nur" 12 Meter Länge zu den größten seiner Gruppe in China und mit einem Alter von 120 Millionen Jahren zu den ältesten der Erde. Zu Lebzeiten fraß Liaoningotitan − wie alle Titanosaurier − ausschließlich Pflanzen. Das Original dieses Skeletts befindet sich am Paleontological Museum of Liaoning in China. Die ausgestellte Replik wurde dem Senckenberg Naturmuseum Frankfurt zu seinem 200. Geburtstag 2017 geschenkt und wird nun erstmals außerhalb von China ausgestellt.

Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung
Internet: http://www.senckenberg.de/root/index.php?page_id=5206&kid=1&id=4856


Bürgerreise nach Guangzhou und Sprachkurs China-Express

Bürgerreise in die Partnerstadt Guangzhou mit Aufenthalt in Beijing und Shanghai

19. − 27. November 2018; Reisepreis pro Person im DZ € 1.690,-
Frühbucherrabatt: 60,- Euro/ Person (bei Anmeldung und Zahlung bis 20. April 2018)
Mindestteilnehmerzahl: 16 Personen
Anmeldeschluss: 28. September 2018

Seit 30 Jahren sind die Metropolen Frankfurt am Main und Guangzhou als Partnerstädte verbunden. Zahlreiche persönliche Begegnungen haben Menschen beider Städte zusammengeführt, ob bei Schüleraustausch, Bürgerreisen oder Fachaustausch. Auf dieser Jubiläums-Reise lernen Sie unsere Partnerstadt am Perlfluss mit Ihrer dynamisch gewachsenen Stadtsilhouette und ihrem traditionellem Erbe aus vergangenen Kaiserdynastien kennen. Sie entdecken Frankfurter Spuren in Guangzhou und begegnen Menschen der Partnerstadt. Die 9-tägige Flugreise führt Sie zunächst in die Hauptstadt Peking, wo u.a. ein Besuch der "Verbotenen Stadt" nicht fehlen darf. Zum Abschluss entdecken Sie die Weltmetropole Shanghai mit ihren atemberaubenden Perspektiven.

Detailinformationen und Buchung (Veranstalter):
China Travel & Trading ( Deutschland ) GmbH
Anmeldung :
Email: asien@ctsol.de
Telefon: 069 2385 220
http://www.chinatravelservice.de

In Kooperation mit:
Stadt Frankfurt am Main − Amt für Kommunikation und Stadtmarketing
Telefon 069 212 31888
Email: Info.international@stadt-frankfurt.de
http://www.internationalesreferat.frankfurt.de



China-Express − Grundkurs Elementar 1 (Sprachkurs + Landeskunde)

21.Aug. − 20. Sept. 2018, (Di/Do, 18:30-20:45 Uhr)
Lehrwerk: "Chinesisch erleben"
Unterrichtseinheiten: 30 UE, 2 Mal wöchentlich 3UE (Di.+Do. 18:30-20:45h)
Preis: € 270,- (ermäßigt € 210,-) zzgl. € 20,- für Lehrmaterialien

Die Teilnehmer erwerben Grundwissen über die chinesische Sprache, wobei alle sprachlichen Fertigkeiten (Hör- und Leseverständnis, schriftlicher Ausdruck und Sprachvermögen- Interaktion, freies Sprechen) berücksichtigt werden. Schwerpunkt des Kurses ist das Erlernen der Chinesische Sprache zum einfachen Ausdruck persönlicher Angaben auf Basis der Pinyin-Umschrift. Grundwissen hinsichtlich des chinesischen Schriftsystems wird ebenfalls vermittelt. Darüber hinaus ist eine interkulturelle Auseinandersetzung mit Schwerpunkt auf Landeskunde, kultureller Besonderheiten im sozialen Umgang sowie der modernen Gesellschaft in China vorgesehen.

Konfuzius-Institut an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main e.V.
Internet: http://www.konfuzius-institut-frankfurt.de


Chinesischer Garten im Bethmannpark

Da der große Pavillon des Chinesischen Garten leider von Brandstiftern zerstört wurde, kann es sein, dass in den nächsten Wochen der Chinesische Garten nicht oder nur teilweise besichtigt werden kann. Der Bethmann-Park und die Grünanlage sind jedoch weiterhin zugänglich.
siehe auch: Chinesischer Garten Frankfurt Erneut Pavillon in Flammen − Serientäter?
http://www.fr.de/frankfurt/chinesischer-garten-frankfurt-erneut-pavillon-in-flammen-serientaeter-a-1289196







Volkshochschule Frankfurt am Main
Programm Herbst − Winter 2018/19


0101-59
Besuch des Fo-Guang-Shan-Tempel
04. Nov., 1x
Christine Göllner So, 13.30 - 17.00 Uhr
VHS Sonnemannstraße


3028-51W
TCM - Gesund durch die vier Jahreszeiten
Herbst-Workshop
27. Okt., 1x; 18,00 €
Sa, 14.00 - 17.00 Uhr
BIKUZ - Bildungs- und Kulturzentrum
Behindertengerecht


3071-53W
Qigong | Entspannung | Beweglichkeit
07. Jan. - 11. Jan., 5x; 240,00 €
Mo - Fr, 09.30 - 16.30 Uhr
BIKUZ - Bildungs- und Kulturzentrum
Bildungsurlaub/Behindertengerecht


3316-51
Lu Jong - Tibetisches Bewegungstraining
Die Bewegungen der 5 Elemente
08. Sep., 1x; 30,00 €
Sa, 11.00 - 15.00 Uhr
VHS Sonnemannstraße
Behindertengerecht


3316-52
Lu Jong - Tibetisches Bewegungstraining
Die Bewegungen der 5 Elemente
17. Nov., 1x; 30,00 €
Sa, 11.00 - 15.00 Uhr
VHS Sonnemannstraße
Behindertengerecht


Qigong -Neiyang Gong
Qigong - die 15 Ausdrucksformen
Qigong - die 5 Elemente
Tai Chi - Qigong
Qigong - die 8 Tore
Tai Chi Chuan
Tai Chi Kompakt im Kloster


4160-01
Chinesisch erleben: Die Teezeremonie
10. Nov., 1x; 30,00 €
Sa, 15.00 - 18.00 Uhr
Treffpunkt: Teehaus Chá Dào China Tea & Art,
Friedrichstraße 10-12, 60323 Frankfurt am Main


4160-04
Chinesische Kalligraphie
02. Nov. + 09. Nov., 2x; 35,00 €
Fr, 18.30 - 20.45 Uhr
VHS Sonnemannstraße
Behindertengerecht


4160-06
Chinesisches Wochenende
08. Sep. + 09. Sep., 2x; 35,00 €
Sa + So, 11.00 - 13.15 Uhr
VHS Sonnemannstraße
Behindertengerecht


Chinesisch A1/1
Chinesisch A1/2
Chinesisch A2/3
Chinesisch A2/5
Chinesisch B1/8
Chinesisch B1/10




Information und Anmeldung nur bei der Volkshochschule Frankfurt am Main
Sonnemannstraße 13, 60314 Frankfurt, Telefon: 069-212 715 01
Internet: https://www.vhs.frankfurt.de


















Veranstaltungen des Konfuzius-Instituts an der Universität Frankfurt e.V.

Veranstaltungen des Konfuzius-Institut finden Sie auf der Homepage >> http://www.konfuzius-institut-frankfurt.de/




Veranstaltungen der Sinologie der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt/Main

Weitere Aktivitäten bitte erfragen bei: sinologie@em.uni-frankfurt.de
Institut für Orientalische und Ostasiatische Philologien; Fachbereich 9; Sprach- und Kulturwissenschaften; Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt/Main
Senckenberganlage 31 (Juridicum), 8. Stock, 60325 Frankfurt/Main
Telefon Geschäftszimmer: 069/798-22851 und -22852
Homepage: http://www.sinologie.uni-frankfurt.de




Veranstaltungen des China-Instituts an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main e. V.

Weitere Aktivitäten bitte erfragen bei: amelung@em.uni-frankfurt.de
China-Institut an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main e. V.
Senckenberganlage 31-33, 60325 Frankfurt/Main
Telefon: 069-79822897
Homepage: http://china-institut.uni-frankfurt.de/









Sie haben noch einen Chinarelevanten Termin der hier fehlt? Teilen Sie ihn uns mit - Wir nehmen ihn gerne auf.
e-mail GDCF_Frankfurt@Chinaseiten.de